Stellen Sie Windows-Anwendungen sofort auf HTML5 um

Unterstützt alle Windows-Entwicklungsumgebungen und -sprachen

Thinfinity VirtualUI lässt sich in .NET, Delphi, C++ und jede Programmiersprache integrieren, die Win32 GDI/GDI+ API und ActiveX/COM-Schnittstellen unterstützt. Thinfinity VirtualUI funktioniert durch Umleiten von Windows-Aufrufen und Zeichenbefehlen an die Remote-HTML5-Leinwand.

Kompatibel mit jedem HTML5-Browser

Thinfinity VirtualUI funktioniert mit jedem HTML5-Browser und verwendet automatisch das HTTPS-Protokoll auf nativen Android-Browsern, Microsoft IE9 und anderen Browsern, die das WebSockets-Standardprotokoll nicht unterstützen. Wir unterstützen den Fernzugriff von Windows-, Mac-, Linux-, iOS-, Android- und Chromebook-Geräten mit modernen Browsern wie Firefox, Google Chrome, Safari usw.

Skalierungs- und Lastausgleichsfunktionen

Thinfinity VirtualUI bietet Komponenten, mit denen Sie die Arbeitslast auf mehrere Windows-Sitzungen sowie mehrere Server verteilen können. Sie können die Anwendungsverfügbarkeit in Bezug auf Anwendungsinstanzen und Failover-Szenarien skalieren, um eine optimale Ressourcenzuweisung zu erreichen und eine Systemüberlastung zu vermeiden.